vers Mmenu
Home
Large sélection : plus de 1.000.000 partitions Acheter des partitions en ligne Livraison rapide et avantageuse Valeur minimale de la commande : 10 € (Downloads : 5 €)

Unsere Volkslieder

Die 50 schönsten Lieder

Formation: Chansonnier
Édition: Partitions
TVA comprise Hors expédition
disponible | sera expédié dans 1-2 jours ouvrables

Limite: Pièce

non disponible dans tous les pays.

plus d\'informations >

Aperçu en un coup d'œil:

maison d'édition: Bärenreiter Verlag
N° de commande: BVK7772
ISBN: 9783761877722
Langue: allemand
Parution: 05.03.2012
Poids: 203 g
Dimensions: 210x297 mm
Pages: 47

Description:

Das Volkslied hat nichts von seiner Faszination verloren und ist weiterhin präsent im Alltag, bekannt und beliebt bei Jung und Alt. So schwer eine Abgrenzung manchmal erscheinen mag, so hat doch jeder eine klare Vorstellung vom Volkslied oder kann zumindest auf Anhieb einige Beispiele nennen. Die bei einer großen Umfrage meist genannten 50 Lieder sind in diesem Band versammelt. [Die Aktion der Regionalzeitung HNA hat eine gewaltige Resonanz erfahren, Konzerte des MSB mit Chorarrangements und einstimmigen Mitsingparts sind mit großem Erfolg angelaufen, beides bestätigt die hohe Zugkraft und Aktualität des Volkslieds]. Enthalten sind jahreszeitlich gebundene Lieder, durchaus religiöse Lieder und auch ausgesprochene Kinderlieder. Zu den meistgenannten gehört 'Der Mond ist aufgegangen', 'Im Märzen der Bauer' oder 'Kein schöner Land'. Neben den Melodien sind die vollständigen Texte - in Einzelfällen die gebräuchlichsten Strophen - und auch Akkorde für eine Gitarrenbegleitung (Grifftabelle im Anhang) wiedergegeben. Bebildert ist der Band mit Arbeiten der bekannten Buchillustratorin Charlotte Panowsky, zum Titelbild inspirierte sie das Volkslied 'Am Brunnen vor dem Tore'. [Der Band entstand in Zusammenarbeit mit der HNA und dem MSB. Ein Vorwort schrieben der Vorsitzende des Mitteldeutschen Sängerbundes, Hans-Hermann Spitzer, und der Bundeschorleiter des MSB, Karl-Heinz Wenzel].

Table des matières:

Winter, ade (Fallersleben, August Heinrich Hoffmann von)
Im Märzen der Bauer: Aus Mähren

Walther Hensel

Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald: Österreich 18. Jh. (Fallersleben, August Heinrich Hoffmann vo
Alle Vögel sind schon da (Fallersleben, August Heinrich Hoffmann von)
Nun will der Lenz uns grüßen (Ströse, Karl)
Mozart, Wolfgang Amadeus: Komm, lieber Mai, und mache

Christian Adolf Overbeck

Lyra, Justus Wilhelm: Der Mai ist gekommen

Emanuel Geibel

Harder, Augustin: Geh aus, mein Herz, und suche Freud

Paul Gerhardt

Reichardt, Johann Friedrich: Bunt sind schon die Wälder

Johann Gaudenz Salis-Seewis

Schneeflöckchen, Weißröckchen (Haberkern, Hedwig)
Schulz, Johann Abraham Peter: Ihr Kinderlein, kommet (Schmid, Christoph von)
Silcher, Friedrich: Alle Jahre wieder (Hey, Johann Wilhelm)
Es ist ein Ros entsprungen
Luther, Martin (Vom Himmel hoch)
Gruber, Franz Xaver: Stille Nacht (Mohr, Joseph)
Lobe den Herren, den mächtigen König

Joachim Neander

Mozart, Wolfgang Amadeus: Üb immer Treu und Redlichkeit (Hölty, Ludwig Christoph Heinrich)
Die Gedanken sind frei
Zuccalmaglio, Wilhelm Florentin: Kein schöner Land

Anton Wilhelm von Zuccalmaglio

Im schönsten Wiesengrunde

Wilhelm Ganzhorn

Im Frühtau zu Berge: schwed. Studentenlied

Walther Hensel

Schubert, Franz: Am Brunnen vor dem Tore

Wilhelm Müller

Auf, du junger Wandersmann: aus Franken

Walther Hensel

Zöllner, Karl-Friedrich: Das Wandern ist des Müllers Lust

Wilhelm Müller

Möller, Friedrich Wilhelm: Mein Vater war ein Wandersmann (Sigismund, Friedrich / Möller, Edith)
Zschiesche, Alf: Wenn die bunten Fahnen wehen

Alfred Zschiesche

Höhne, Heinz: Hoch auf dem gelben Wagen

Rudolf Baumbach

Lustig ist das Zigeunerleben
Horch, was kommt von draußen rein
Silcher, Friedrich: Ã?nnchen von Tharau

Simon Dach

Wenn alle Brünnlein fließen
Reichardt, Johann Friedrich (Wenn ich ein Vöglein wär)
Silcher, Friedrich: Muss i denn zum Städtele naus

Heinrich Wagner

Silcher, Friedrich: Ich weiÃ? nicht, was soll es bedeuten

Heinrich Heine

Es waren zwei Königskinder
Werner, Hans: Sah ein Knab ein Röslein stehn

Johann Wolfgang von Goethe

Zelter, Karl Friedrich: Es war ein König in Thule

Johann Wolfgang von Goethe

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach

Ernst Anschütz

Ein Jäger aus Kurpfalz
Backe, backe, Kuchen
Heißa, Kathreinerle
Humperdinck, Engelbert: Brüderchen, komm tanz mit mir

Adelheid Wette

Schulz, Johann Abraham Peter: Der Mond ist aufgegangen

Matthias Claudius

Anonymus: Guter Mond, du gehst so stille (Englin, Karl)
WeiÃ?t du, wieviel Sternlein stehen

Wilhelm Hey

Reichard, Johann Friedrich: Schlaf, Kindlein, schlaf

Joachim Campe

Fleischmann, Friedrich Anton: Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein

Friedrich Wilhelm Gotter

Brahms, Johannes (Guten Abend, gut Nacht)
Ade zur guten Nacht
Isaac, Heinrich: Nun ruhen alle Wälder

Paul Gerhardt

Évaluations produit:

note globale: