vers Mmenu
Home
Large sélection : plus de 1.000.000 partitions Acheter des partitions en ligne Livraison rapide et avantageuse Valeur minimale de la commande : 10 € (Downloads : 5 €)

Johann Strauss (Sohn)

Rosen aus dem Süden

Formation: Orchestre à vents
Édition: Partition et parties
Compositeur: Johann Strauss (Sohn)
Niveau de difficulté:
(difficile)
TVA comprise Hors expédition
disponible | sera expédié dans 3-5 jours ouvrables

Limite: Pièce

non disponible dans tous les pays.

plus d\'informations >

Aperçu en un coup d'œil:

Adaptateur: Siegfried Rundel
maison d'édition: Musikverlag Rundel
N° de commande: MVSR2444
Durée: 9:00 min
Dimensions: 210x297 mm

Description:

Johann Strauß (1825-1899) wurde in erster Linie als der 'Walzerkönig' bekannt, dessen Kompositionen sich auch heute noch auf der ganzen Welt ungebrochener Beliebtheit erfreuen. Jacques Offenbach, den er im Jahre 1864 kennen lernte, regte Strauß dazu an, auch Operetten zu schreiben. Er selbst bevorzugte die Bezeichnung 'komische Oper'. Als sich am 1. Oktober 1880 im Theater an der Wien zum ersten Mal der Vorhang für seine siebte komische Oper 'Das Spitzentuch der Königin' hob, waren Publikum und Kritiker überrascht vom Reichtum dieser Musik, die mit ihrem Tempo und Witz an Gioachino Rossini erinnert. Witzige Couplets mit Offenbachscher Prägung zeigten den Walzerkönig Strauß in bis dahin unbekannten Farben. Das Libretto zu dieser amüsanten Verwechslungsgeschichte am portugiesischen Hof des 16. Jahrhunderts stammt von Heinrich Bohrmann-Riegen und Richard Genée. Die Musik des 'Spitzentuchs' ist vor allem durch den beliebten Walzer 'Rosen aus dem Süden' (op. 388) bekannt geblieben, der auf der Romanze 'Wo die wilde Rose erblüht' basiert.

Évaluations produit:

note globale: